autofrau_nissanpulsar - 16

Die Tochter eines Automechanikers ist in Werkstätten groß geworden – und hat an Wochenenden mit dem Papa und Cousin in der privaten Garage immer wieder „rumgezangelt“.

Lange Zeit betrachtete die Grafikerin und zweifache Mama Autos nur als Mittel zum Zweck (groß und benzinsparend waren die Kriterien).
Als praktisches Fortbewegungsmittel für die Stadt stieg sie lieber aufs Motorrad – mittlerweile wartet ihre Honda Dominator allerdings seit einigen Jahren auf die Restaurierung.

Vor einiger Zeit wurde Margot bewusst, wie sehr sie Autos prinzipiell mag (erklärtes Lieblingsauto BMW 2002!) – und nimmt sich seither unserer vierrädrigen Testkarossen an.