Ja, Frauenautos gibt es.
Schon seit 2009 wird das Women’s World Car of the Year gekürt. Eine Frauen-Jury wählt in den Kategorien Familienkutsche, Luxuskarre, Wirtschaftlichstes Auto, Sportwagen und SUV jeweils die besten Fahrzeuge.
Die Kriterien: Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Ästhetik, Lade- & Stauraum, Fahrkomfort, Farbe, Sexappeal, Umwelt- und Kinderfreundlichkeit. Jedes Jahr wird auch ein Gesamtsieger nominiert, 2013 war dies der Ford Fiesta 1.0 Eco Boost.

Auf der Suche nach diesem Frauenauto 2013 habe ich in der Weite des internationalen Netzes einige weitere Modelle entdeckt, die sich als solches bezeichnen. Die oben erwähnten Charakteristika treffen bei meinen Netzfängen jedenfalls kaum zu. Ganz im Gegenteil. Sie entsprechen jedem nur erdenklichen Klischee!