Mazda MX-5. Der Name steht für Fahrspaß. Freiheit. Freude. Diesmal hatten wir den Kultroadster in spezieller Knallfarbe im Autofrau-Test.

Text & Bild: Petra Walter

Was ist schöner, als einen Mazda MX-5 zu fahren? – Einen Mazda MX-5 30th Anniversary zu fahren.
Da ist frau nämlich weltweit eine von 3.000 und österreichweit eine von 50.

Ok, es war nicht meiner , sondern der von #mazdaösterreich. Jedenfalls fällst du im Racing-Orange-Roadster mächtig auf. Und, so seltsam das klingt, diese Farbe macht’s aus, dass sich die orange Testfahrt von den mittlerweile mehreren und immer wieder geliebten Testfahrten mit dem Kultroadster Mazda MX-5 unterschieden hat.

Googlet man die Farbe Orange, so

steht sie für Stärke, Vitalität, Freude, Geselligkeit, Lustigsein, Aktivität, Leichtigkeit des Seins, Neugier, Kreativität, Individualität, Unangepasstheit und viele positive und heitere Eigenschaften mehr.

Klingt ganz nach und passt hervorragend zum Mazda MX-5 in der Jubiläumsausgabe. Kaum ein Auto macht so viel Spaß, ist so frisch und lebendig durch Serpentinen zu dirigieren, so knusprig kurz zu schalten.

Der Kultroadster ist wagonifizierte Lebensfreude.

Entzückend der Anblick, wenn er, einem Spielzeugauto gleich, sich sittsam und dennoch prägnant zwischen all die vielen SUVs reiht. Selbst neben einem kleinen SUVerl schaut der MX-5 putzig aus, von kompakten und großen ganz zu schweigen.

Das wäre dann auch die einzige Schwäche des knalligen Springinkerls: der sehr überschaubare Innenraum für größer- und breitergewachsene Personen. Für die ist der Japaner definitiv nicht geschaffen, da müssen andere Hersteller herhalten.

Doch wer sich einen MX-5 anlacht, weiß in der Regel Bescheid ob der dynamisch dimensionierten Sitze und das sehr auf den Fahrer abgestimmte Cockpit – im orangen 30erLook mit den vielen orangen Highlights übrigens noch einen Tick frecher und feiner als der gemeine MX-5.

Apropos Highlights

Die wären

  • Recaro Sportsitze mit Details in der Farbe „Racing Orange“.
  • 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Rays“ mit „30th anniversary“-Gravierung
  • Badge „30th anniversary + Seriennummer“ außen
  • Brembo Bremsanlage vorne
  • Nissan Bremsanlage hinten 
  • Alcantara auf Armaturenbrett + Seitentür
  • Lüftungs-Dekorelemente in „Racing Orange“
  • Orange Nähte im Bereich Schaltknauf, Handbremse, Lenkrad
  • „30th anniversary“-Fußmatten

Mein Herbst-Highlight hinsichtlich Autos war jedenfalls, diesen farbenfrohen Feger durch die sanft gefärbte Landschaft zu pilotieren.

Mazda MX-5 30th Anniversary
Preis: ab Euro 37.990.
Leistung: 135 kW/184 PS, 205 Nm max. Drehmoment bei 4.000 U./min., Topspeed: 219 km/h, 0–100 km/h: 6,9 Sekunden.