Was Vignale bei Ford bedeutet, ist der fünfte Stern für manches Hotel oder die zweite Haube für einige Restaurants. Und für Euch?

Fotos: Johannes Mautner Markhof

Die eine Freundin hob entsetzt die akkurat gezupften Augenbrauen, als die andere ihre neuesten Edel-High Heels pries: „Welch’ Albtraum!
Reiner Luxus“, gluckste jene, „allen voran in der Lage zu sein, damit die Nächte durchtanzen zu können!“ und blickte verschmitzt auf die Hallux Valgus-geformten Treter der ersten.

Wie unterschiedlich Luxus empfunden werden kann …

Für den hinteren Nachbarn ist es die 30-, statt der 20-Meter-Yacht.

Die Schnäppchenjägerin misst in teureren Bags, mehr Botox und noch höheren Heels.

Fünf Wochen Urlaub in der Fünf-Sterne-Hütte auf den Seychellen wären’s für die Supermarktkassierin.

Endlich einmal bis mittag schlafen.

Noch einmal mit dem verstorbenen Opa angeln gehen.

Kinderlachen, Klunkerglitzern, eine krasse Karre oder einfach Zeit.

Jedenfalls mehr als das übliche Maß.
Erstrebenswert.
Exquisit und exzellent.

Wie eine Fahrt im Ford Mondeo Vignale Traveller.

© mmotors

© mmotors

Weil diese deutlich anders ist als im an sich schon genialen, dennoch gemeinen Mondeo.
„The sound of premium“ beginnt bereits beim Kauf des Vignale, der ausschließlich in FordStores erhältlich ist – der besondere Ford-Händler mit Vignale -Lounge und exklusiven Angeboten, in denen u. a. 12 Gratis-Autowäschen im Jahr inklusive sind.

Einer wie keiner

Das feudale Feeling setzt fort bei Look und Ausstattung des Vignale, die nur er und das in Handwerksqualität darbietet. Nocciola-Metallic beispielsweise, die Farbe „unseres“ Vignale, hat nur der Mondeo Vignale, ebenso den gesteppten Lederbezug mit Handkantennähten.

Die Exquisit-Emotion gipfelt  dank „Active Noise Control“ in super geräuschgedämmten Fahrten, während derer Du Dir auch auf kürzester Strecke dank Massage-Sitzen alle Po-, Rücken und Oberschenkelmuskelgruppen  durchwalken lassen kannst.

Und mündet schließlich in einem Hol- und Bringservice, einer speziellen Vignale-App oder luxuriösen Vignale-Accessoires wie Tasche, Smartphone-Hülle oder Schal.

Echt erlesen eben …

© mmotors

© mmotors

Kurz und bündig

  1. Was er ist
    Die fast vollkommene Kombi-Fortbewegung – die Summe an Eleganz, Komfort, Technologie, Innovation und Atmosphäre des Ford Mondeo Vignale Traveller zu dem zwar auf den ersten Blick nicht geringen, auf den zweiten jedoch dennoch geradezu „günstigen“ Preis ist schwer zu überbieten. Denn was der Mondeo alles kann und darstellt, da muss man woanders nochmal locker 50 % drauflegen!
    © mmotors

    © mmotors

  2. Was er kann & kostet:
    der Ford Mondeo Vignale startet b 47.650,– (die Limousine) – schon sehr exquisit ausgestattet, allen voran u. a. die „Active Noise Control“, ein Geräuschunterdrückungssystem, durch das jede Fahrt ein behütetes „Kokon-Gefühl“ verleiht!
    jede Menge Assistenzsysteme oder die Rückfahrkamera – absolut empfehlenswert ist das „Komfortpaket“, mit dem unser Testvignale versehen war und das den adaptiven Tempomaten beinhaltet, der in Verbindung mit Spurhalte- und Notbremsassistenten den idealen Vorgeschmack auf vollautomatisiertes Fahren liefert: 
    Du gibst Geschwindigkeit und Abstand zum Vorderfahrzeug vor – und dein Mondeo Vignale hält alles selbstständig vorschriftsmäßig ein. Lenkt sanft zurück, wenn Du ohne Blinker die Spur zu verlassen drohst. Bremst  ab, wenn das Vorderauto das Tempo reduziert oder sich seitlich einer dazwischen drängt. Und beschleunigt, sobald die Bahn wieder frei ist.
    Bei Stillstand schaltet er diese Funktionen zwar aus, im Stau also noch nicht ganz einsetzbar – aber das kriegt er sicher beim nächsten Update hin!
    © mmotors

    © mmotors

  3. Was uns besonders gefällt:
    – Sitzheizung UND -lüftung UND beheiztes Lenkrad
    – das (bei Hitze auch wunderbar abzudunkelnde) Panoramaglasschiebedach
    – jede Menge Ablagen und die elektrisch zu öffnende Heckklappe
    – die Massagesitze, das ist Wellness pur!
  4. Was wir gerne hätten:
    die ehemals kritisierte Knopferl-Wüste ist zwar längst einem in vier Segmente aufgeteilten Touch Screen gewichen, wirklich intuitiv ist Bedienung aber immer noch nicht – da geht noch ’was!
  5. An der Tanke: laut Hersteller 6,2 l;
  6. Alle detaillierten Infos über den Ford Mondeo Vignale findet Ihr hier.

Daten und Fakten

   
FORD Mondeo Vignale
2,0 TDCi Aut. AWD
Leistung 180 PS (x kW)
Getriebe PowerShift
Ø Verbrauch / CO2 5,4 l Diesel  /141 g
Preis (in €) € 58.165,68
(Leasing ab € 493,96 / Monat; Laufzeit 60 Monate, Restwert 27 %)2
Steuer (in €, jährlich) 856,44 
Versicherung (in €, jährlich)1 HP  262,49 / TK 214,29/ VK  738,22

1(HP = Haftpflicht, TK = Teilkasko, VK = Vollkasko; Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA; Grundlage ist Zulassungsbezirk Wien sowie die Bonus-/Malus-Stufe 0)
2(Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA)

Als „Best Song 4 car“ für den Mondeo Vignale „Bed of Roses“ von Bon Jovi: