Kein anderer kleiner Kombi, der so viel Spaß macht wie der Mini Cooper SD Clubman ALL4 und noch dazu so schick und extravagant aus der Reihe tanzt.

Text & Bild: Margot Dihanits

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Mommy, ein MINI!“

Das ist ja ur cool!“, ruft die Zweitgeborene begeistert, als sie erfährt, dass uns für den heurigen Mutter-Tochter-Urlaub ein Mini Clubman zur Verfügung steht.

Aber sofort stellt sich auch schon die erste Sorge ein: Passt denn in so einen Mini das Gepäck von zwei Frauen für eine Woche Österreich-Urlaub mit Wandern, Schwimmen, Klettern, fein Ausgehen ….?

Wir werden nicht enttäuscht. Berührungslos öffnen sich die sogenannten Split Doors am steilen Heck und der Kofferraum mit doppeltem Boden schluckt locker einen riesigen Koffer, eine Reisetasche sowie unseren ziemlich fetten Rucksack.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit umgeklappten Fondsitzen kommt der Clubman sogar auf 1.250 Liter Stauvolumen – da kann Frau auch schon mal ein Nickerchen machen oder die Erstgeborene ein bisserl mit dem Herzallerliebsten busseln, wenn sie schon nicht mitkommen darf.

Auto beladen, bessere Hälfte verabschiedet, es kann losgehen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Turbopower

Und wie es losgeht. Der Clubman mit seinen unschuldigen Kulleraugerln ist ein wahres Testosteron-Paket. Die 190 PS mit der Kraftübertragung auf alle vier Räder bieten einen wirklich temperamentvollen Fahrspaß – auf der Autobahn genauso wie über die Berge und Pässe der Steiermark. In den Kurven klebt der Kombi auch bei höherer Geschwindigkeit regelrecht am Asphalt und noch nie war Serpentinen fahren für mich so easy. Es geht den Sölkpass hinauf, auf der anderen Seite wieder hinunter und am liebsten würde ich gleich nochmal … – Adrenalinkick pur – vor allem im Sport-Modus ;-)

Der Vierzylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung zieht bereits bei niedriger Drehzahl kräftig durch und das 8-Gang Automatik Getriebe unterstützt das grenzenlosen Fahrvergnügen – wozu sich noch die Mühe des Schaltens anzutun?

Auch das Fahrwerk des Clubman ist ein Hammer, und im mittleren Fahrmodus erinnert nichts mehr an knüppelharte Mini-Fahrten von früher. Lustiger ist das Fahren jedoch im zuerst erwähnten Sport bzw. Go-Kart-Modus und den gönn ich mir auch, nachdem ich die letzten 30 Jahre sowieso im Eco-Modus gefahren bin.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Plus Lucis

Leider ist mein Töchterchen gegen eine zweite Sölkpass Besteigung, was ich klarerweise verstehe, denn der beste Platz im Mini ist nun mal der hinter dem Lenkrad – und da bietet der Clubman einen chromschillernden Anblick.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was nicht glitzert, leuchtet in den schönsten Regenbogenfarben und lässt das gesamte Interieur erstrahlen. Da gibt es diese niedlichen Retro-Schalter, den dazu passenden Start-Stop Hebel, die runden Türgriffe sowie das runde Zentralinstrument mit dem coolen LED-Lichtring. Wir sind begeistert von so viel Glitter & Glamour und düsen weiter, der (schon sehr, sehr tief stehenden) Sonne entgegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wörthersee, wo bist du?

Leider verlässt mich jetzt mein Orientierungssinn im Dämmerlicht des Murtals und nun darf das Navi zeigen, was es kann. Ich drücke, ich drehe, ich spreche, ich tapsche sinnlos am Display herum … kurz bevor ich die Landkarte auspacken will, schaffe ich es dann doch. Eh alles logisch, wenn man mal herausgefunden hat, wie es funktioniert!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf der weiteren Fahrt genieße  ich den Komfort der auberginefarbigen Ledersitze, das moderne Fahrerassistenzsystem und den seeligen Blick meiner Tochter, die durch das Panorama-Glasdach die ersten Sterne der Nacht entdeckt.

Ganz schön groß

Geschafft, wir sind am Ziel, die freundliche Dame an der Gegensprechanlage der Garageneinfahrt des Hotels öffnet das Tor und wir gleiten hinunter ins Nachtquartier des Minis. Platz 17, ui ist das eng hier und wieso ist das Auto plötzlich so lang (4,25 m) und so breit (1,80 m)?
Nachdem der Parkassistent fünf Minuten lang gepiepst und gewarnt und meine Tochter gefuchtelt und geschrien hat, ist die endgültige Parkposition erreicht und beim Aussteigen in der dämmrigen Garage, entdecke ich ein weiteres witziges Ausstattungsdetail – am Asphalt, direkt vor der Fahrertüre, leuchtet mir das Markenlogo entgegen. Später hab ich herausgefunden, dass der Clubman an der Unterseite des Außenspiegelgehäuses über eine Linse verfügt, die diesen Effekt zaubert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kurz und bündig

  1. Was er ist
    Ein turbogeladenes Powerpaket mit Lifestyle-Schick, verspieltem Design und Showeffekt. Trotz großzügigem Platzangebot immer noch schnuckelig und einfach megageil zu fahren.
    OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  2. Was er kann und kostet
    Volle Power auch bei geringer Drehzahl, wobei der Allradantrieb ALL4 für zusätzlichen Schwung sorgt. Je nachdem ob Frau der Sinn nach Sportlichkeit oder Effizienz steht, stehen die  Modes Mid, Sport oder Green zur Wahl und somit ist der der Clubman  sowohl Alltags- als auch Langstrecken tauglich.
    Einstiegspreis für den Cooper SD All4 sind € 34.790 – guter Geschmack ist nun mal teuer.
  3. Was uns besonders gefällt
    – Kurvenfahren war noch nie so easy
    – die LED-Innenraum- und Ambientebeleuchtung in wechselnden Farben
    – die Harmonie zwischen der Farbe der Sitze und der Verkleidung der Türen
    – das Schiebedach mit Panoramafenster und ausziehbarem Sonnenschutz
    – ausreichend Ablageflächen für Getränke, Schminkzeug und Krimskrams, auch in der zweiten Reihe
    – ein einfaches Knöpferl, um den Tageskilometerzähler auf 0 zu stellen
  4. Was wir gerne hätten
    – einen etwas geringeren Dieselverbrauch
  5. An der Tanke
    Von den Herstellerangaben 4,8 –4,9 Liter bin ich weit entfernt, ich komme auf 6,6 Liter/100 Kilometer, was aber wahrscheinlich daran liegt, dass ich vorwiegend im Sport-Modus gefahren bin.

Alle detaillierten Infos über die Mini Clubmen findet Ihr hier.

Daten und Fakten

   
MINI CLUBMAN
Cooper SD All4 Automatik
Leistung 190 PS (140 kW)
Getriebe 8-Gang-Steptronic
Ø Verbrauch / CO2 4,9–4,8 l Diesel / 129–126 g
Preis (in €) € 52.001,–
(Leasing ab € 389,29 / Monat; Laufzeit 84 Monate, Restwert 16 %)2
Steuer (in €, jährlich) 919,44
Versicherung (in €, jährlich)1 HP 230,39/ TK 185,61/ VK 436,46

1(HP = Haftpflicht, TK = Teilkasko, VK = Vollkasko; Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA; Grundlage ist Zulassungsbezirk Wien sowie die Bonus-/Malus-Stufe 0)
2(Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA)

Best Song 4 Car, weil Mini-Fahren so viel Freude bereitet wie dieser Song/dieses Video von Maroon 5: