Der ABFFL der Autofrau ist derzeit der neue Kia Sportage. – Warum der bullige Kompakt-SUV mit der verschmitzten Mimik diese Bezeichnung verdient …

Früher hießen sie Kumpel, Spezi, Busenfreundin oder Kameradin, und Du klopftest Deinem Bro auf die Schulter und drücktest Deine Sista ans Herz.
Heutzutage schickst Du Deinem ABF (AllerBesten Freund) eine Smiley-SMS oder teilst Dich Deiner ABFFL (AllerBesten Freundin Fürs Leben) via Insta-Message mit – in Zeiten, in denen jedes Gefühl, jede Handlung und jedes Ding zum Besten gegeben wird, brauchen natürlich auch beste Freundin und bester Freund ihr Digi-Kürzel!

So weit, so fortschrittlich. Doch wenn Du Frau und Dein ABF ein Mann ist, wird’s mitunter rasch klassisch und traditionell. Kaum eine/r kann’s glauben:
Ist da nicht was? Ist da wirklich nichts? Funktioniert das überhaupt? Das kann doch nicht klappen!

Magazine widmen sich mit Hingabe der erotik-koitus-freien Beziehung zwischen Frau und Mann und publizieren in regelmäßiger Regelmäßigkeit Tipps & Tricks, analysieren Möglichkeit oder Chancenlosigkeit oder aber verkünden die einzig wahre Methode für eine solch’ glückende Konstellation.

Ich hingegen wage mal einfach zu behaupten: Für (Hetero-)Freundschaften gibt’s weder Regeln noch Rezept.
Lediglich ein paar Zutaten halte ich für essenziell, die da wären Aufrichtigkeit und Authentizität, Wertschätzung und Anteilnahme, Vertrauen, Interesse und Für-einander-Dasein.
In höchsten Höhen und tiefsten Tiefen.
Zu frühester Morgenstund im Pyjama am Telefon und des nächstens im Cocktailkleid an der Bar.
Bei strahlendem Sonnenschein und wenn die Wellen des Lebens eher rau durch den Alltag wogen.
Bei Leberkässemmel oder Drei-Hauben-Menü, mit Soda oder Schampus.
Der zum Pferdestehlen. Auf den Du Dich in jeder Lebenslage verlassen und mit dem Du sowohl heulen als auch johlen kannst.

Wie der neue Kia Sportage.

© PM

© PM

Kurz und bündig

1. Was er ist:
Für mich das bis dato bemerkenswerteste Kompakt-Sportiv-SUV des Jahres: kann alles, hat alles, macht und mag alles.

© PM

© PM

Frech und bullig in der Front, fesch und klassisch mit seinem Heck, innen ruhig, strukturiert und stilvoll. Das bis dato schon sehr feine Interieur ist nochmal hochwertiger geworden, edles Leder, elegante Keder. Nach wie vor sind alle Funktionen intuitiv und einfach zu bedienen und ergonomisch durchdacht platziert.

© PM

© PM

2. Was er kann & kostet:
Einstiegspreis sind 23.990,– Euro in der Ausstattung Titan, die – wie bei Kia üblich – sehr üppig mit Bergabfahrassistent, Bluetoothfreispecheinrichtung oder auch Tempomat gestaltet ist.
Die Pressefritzen bei Kia fahren meist in der Topausstattung Platin vor, so auch der Sportage, und das bedeutet bei Kia: Der hat eben so ziemlich alles an relevanten Assistenten und Komfortfeatures, die es landläufig gibt.
Nicht nur Sitzheizung, sondern auch Sitzkühlung (= belüftung). Wunderbar logisch zu bedienendes und präzises Navi, Rückfahrkamera – und das alles um € 42.390,–.

© PM

© PM

Optional lässt sich dann auch noch für Parkassistenten oder Querverkehrswarner (perfekt, wenn man rückwärts aus Schrägparkplätzen herausfährt!) entscheiden.
Der Tausendsassa liegt und läuft satt und ruhig auf der Straße, scheut sich dank Allrad auch vor Off-Road-Strecken nicht, macht durch potente Motorisierung und Sportmodus auch Lust auf dynamischere Fortbewegung, einzig die Schaltvorgänge der Automatik agieren recht gemächlich, und führt Dich abends kultiviert und mit formvollendetem Ambiente ins Theater.

© PM

© PM

3. Was uns besonders gefällt:
– das übersichtliche und gut strukturierte Cockpit
– die vielen Extra-Fächer und Ablagemöglichkeiten für Brillen, Schlüssel, Handy, Trinkbecherhalter

© PM

© PM

– wie immer bei Kia die 7 Jahre/150.000 km-Garantie, 5 Jahre Lack- und 12 Jahre Durchrost-Garantie
– das Raumangebot

4. Was wir gerne hätten
– einen dezenteren Spritverbrauch

5. An der Tanke
– Laut Hersteller 7,0 bis 7,2 Liter – wir haben uns bei 8,1 eingependelt.

Alle detaillierten Infos über den über den Kia Sportage findet Ihr hier.

Daten und Fakten

   
KIA SPORTAGE
Platin 2.0 CRDI AWD
Leistung 185 PS (136 kW)
Getriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Ø Verbrauch / CO2 7,0–7,2 l Diesel  / 179–187 g
Preis (in €) € 42.390,–
(Leasing ab € 381,20 / Monat; Laufzeit 48 Monate, Restwert 31 %)2
Steuer (in €, jährlich) 883,44
Versicherung (in €, jährlich)1 HP 262,49/ TK 228,32/ VK  688,20

1(HP = Haftpflicht, TK = Teilkasko, VK = Vollkasko; Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA; Grundlage ist Zulassungsbezirk Wien sowie die Bonus-/Malus-Stufe 0)
2(Berechnung durch Mehrfachagentur EXIA)

Als „Best Song 4 car“ für den Kia Sportage: